Die Industriebahn Beuel - Hangelar (vorm. Beuel - Großenbusch) führt seit dem 21.12.1900 durch die Industriegebiete im Bonner Stadtteil Beuel, durch die großen Wohngebiete von Pützchen und Holzlar und endet in Sankt Augustin-Hangelar an der Kreuzung Konrad-Adenauer-Strasse / B56.

Die Strecke beginnt im Bahnhof Bonn-Beuel der DB AG. Dort ist der Betriebsstandort des Betriebsteiles Beuel auf dem Bahnhofsgelände mit Werkstatt.

Die Strecke wird unregelmäßig im Güterverkehr und zu bestimmten Tagen auch im Personenverkehr bedient. Jedes Jahr rund um das zweite Wochenende im September verkehren auf der Strecke Personenzüge halbstündlich zur Großkirmes "Pützchens Markt".

Seit Juli 1994 wird die Eisenbahnstrecke allen Eisenbahnverkehrsunternehmen durch die RSE als Eisenbahninfrastrukturunternehmen diskriminierungsfrei zur Verfügung gestellt.

Haben Sie Fragen zur Nutzung unsere Infrastruktur? Kontaktieren Sie bitte unsere Mitarbeiter in der Abteilung Infrastruktur.